Abnehmen mit Schüssler-Salzen - Ernährungstipps



Home
Schüsslersalze
Trinken
Ernährung
Bewegung
Video

Projekte
Impressum


Mit einer kalorienbewussten Ernährung, bei der frisches Obst und Gemüse eine wichtige Rolle spielen, kann man die Wirkung der Schüssler-Abnehmkur erheblich steigern.

Wichtig ist jedoch, dass man nicht zuwenig isst, denn sonst droht der Jojo-Effekt, denn ganzen Abnehmerfolg zunichte zu machen, sobald man sich wieder normal ernährt. (Siehe: Jojo-Effekt.info)

Die Kalorienmenge der Ernährung zum Abnehmen sollte möglichst nicht unter 1500 Kcal pro Tag liegen, denn sonst schaltet der Körper auf den Notmodus und der Stoffwechsel wird verringert.

Hier folgt ein Vorschlag für die Enährung während der Abnehmkur. Sie können sich aber auch anders ernähren als hier vorgeschlagen.

Die Schüsslerkur zum Abnehmen wirkt unabhängig von der vorgeschlagenen Ernährung. Bedenken Sie jedoch, dass die Schüssler-Salze keine Zaubermittel sind, sondern lediglich einige Abnehmhindernisse ausräumen können, die sonst das Abnehmen trotz kalorienbewusster Ernährung und ausreichen Sport möglicherweise verhindern können.

Obst als Hauptmahlzeit

Ersetzen Sie eine Hauptmahlzeit durch reichlich Obst.

Gönnen Sie sich dazu Ihr Lieblingsobst und wechseln Sie die Sorten ab.

Sehr lecker ist auch ein Obstsalat, der die Vorteile verschiedener Obstsorten in sich vereinigt.

Salat oder Gemüse als Hauptmahlzeit

Ersetzen Sie eine weitere Hauptmahlzeit durch Salat oder frisches Gemüse.

Der Salat ist besonders gut mit Jogurtsosse und darf Käse, abgetropften Thunfisch (ohne Öl), Hühnerbrust oder Putenstreifen als Stärkungsbeilage enthalten.

Vor allem wenn Sie viel Sport treiben, brauchen Sie viel Eiweiss, weshalb es günstig ist, den Salat mit eiweissreichen Nahrungsmittel zu bereichern.

Dritte Hauptmahlzeit

Essen Sie die dritte Hauptmahlzeit nach Ihren eigenen Vorlieben, aber möglichst nicht zu fettreich. Ein wenig Fett ist aber durchaus förderlich.

Günstige Nahrungsmittel für diese dritte Hauptmahlzeit sind fettarmes Fleisch, Fisch, Quark, Jogurt, Kartoffeln, Vollkornprodukte und ähnliches.

Diese frei wählbare Hauptmahlzeit muss übrigens nicht unbedingt abends stattfinden, sondern Sie können nach Ihren Vorlieben entscheiden, ob es das Frühstück, das Mittagessen oder das Abendessen sein soll.

Sie können die Tageszeit der freien Hauptmahlzeit auch ändern, wenn Sie beispielsweise ausnahmsweise abends ins Restaurant gehen wollen oder zum Frühstück bei Freunden eingeladen sind.

Zwischenmahlzeiten

Zwischenmahlzeiten sind normalerweise nicht nötig und inzwischen sind auch die Ernöhrungswissenschaftler wieder davon abgekommen, fünf Mahlzeiten täglich zu empfehlen.

Wenn Sie aber zwischen den Haptmahlzeiten echten Hunger haben, sollten Sie diesen Hunger stillen.

Als Zwischenmahlzeit geeignet ist beispielweise etwas Obst, Paprika-Streifen oder rohe Karotten. Auch ein kleines Naturjogurt ist geeignet.

Süssigkeiten meiden

Verzichten Sie während der Kur weitgehend auf Süssigkeiten und andere Kalorienbomben.

Vereinzelte kleine "Sünden" sind erlaubt, aber sie sollten nicht ausufern.

Wenn man will, kann man die kleinen Sünden durch etwas mehr Sport wieder ausgleichen.



Home   -   Up